Maria-Ward-Internat Mindelheim

In Trägerschaft von Kolping

Das Kolping-Bildungswerk in der Diözese Augsburg e.V. übernimmt zum Schuljahr 2009/2010 die Trägerschaft des Internats und des Tagesheimes der Maria-Ward Schwestern in Mindelheim. Betreut wird das Haus durch das Kolping-Bildungszentrum Memmingen.

Heimat auf Zeit - eine Kolping-Tradition

Jungen Menschen während Ihrer Ausbildung mehr als eine Unterkunft, sondern eine Heimat auf Zeit zu geben - das war schon seit jeher eines der Anliegen Adolph Kolpings

Bildung von Menschen für Menschen

Der Mensch steht bei Kolping seit jeher im Mittelpunkt. Und seine die Bildung des Menschen war seit seiner Gründung eines der Hauptanliegen des Kolpingwerks.

Etablierter Bildungsträger

Seit über 40 Jahren ist das Kolping-Bildungswerk in der Diözese Augsburg einer der größten Bildungsträger in Schwaben und dem angrenzenden Oberbayern.

Orientierung an christlichen Werten

Damit der Wandel gestaltbar bleibt, bedarf es nach Auffassung des Kolping-Bildungswerkes eines an verlässlichen christlichen Werten orientierten Bildungsbegriffes, der den ganzen Menschen in den Mittelpunkt stellt.

Anerkannter Träger der Jugendhilfe

Das Kolping-Bildungswerk ist anerkannter Träger der Jugendhilfe nach § 75 KJHG/ SGB VIII

Zertifiziertes Qualitätsmanagement

CERTQUA DIN ISO 9001 Wir sind nach DIN EN ISO 9001:2000 zertifiziert. Das bedeutet, dass unsere Lehrgänge in gleich bleibend guter Qualität stattfinden. Die Dozenten sind Experten auf ihrem Gebiet und verstehen es, Wissen einfach und kompakt zu vermitteln. Dabei liegt der Schwerpunkt auf den bestehenden Bedürfnissen und der schnellen Umsetzbarkeit im Berufsalltag.

Weitere Bildungsangebote vor Ort

Neben Internat und Tagesheim hält das Kolping-Bildungswerk weitere Bildungsangebote in Mindelheim für Sie bereit. Mehr dazu erfahren Sie im Internetangebot des Kolping-Bildungszentrums.

mehr über das Kolping-Bildungswerk in der Diözese Augsburg

mehr über das Kolping-Bildungszentrum Memmingen

Maria-Ward

Die Engländerin Maria Ward (1585 - 1645) wollte Mädchen zu "tüchtigen Frauen", zu engagierten, verantwortungsvollen Frauen erziehen und christliche Werte zu vermitteln. Ähnliche Anliegen verfolgte Adolph Kolping im 19. Jahrhundert für die wandernden Gesellen. Und so treffen sich heute beide Ideen, indem das Kolping-Bildungswerk diesen stets aktuellen Erziehungsauftrag nun fort führt in einem Internat, das nach der mutigen und weitblickenden Maria Ward benannt ist.

mehr über Maria-Ward-Schwestern 
zur Maria-Ward-Realschule Mindelheim

Kontakt

Maria-Ward-Internat
Fuggerstraße 3
87719 Mindelheim
Tel. Zentrale 08261 / 73130-0
Tel. Internat 08261 / 73130-210
Telefax 08261 / 73130-219

Kolpinghäuser

Sie suchen Kolpinghäuser in ganz Deutschland? Beim Verband der Kolpinghäuser finden Sie eine Übersicht.

zur Übersicht

Website realisiert durch die interaktiv manufaktur